Am Freitag, den 10.07.2020 sind die Mitglieder des Arbeitskreises Ortsentwicklung der CDU durch die Gemeinde geradelt um einige verkehrstechnisch kritische Punkte im Ort Harsefeld zu besichtigen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Dabei kam auch die eine oder andere Kuriosität zu Tage (zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wird vor dem Ortsausgangsschild angeordnet).

Mit dabei war der Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Stade, Herr Polizeihauptkommissar Thomas Mehnen, der uns Laien mit seiner Fachkompetenz tatkräftig auf den richtigen Weg geführt hat. Vielen Dank, lieber Thomas, dass Du dabei sein konntest und – nur der HSV! 😉

Wir waren so frei und haben unsere Hinweise und Lösungsvorschläge an die Gemeindeverwaltung weitergeleitet.